1.  

    “Alles Gute aber, das nicht auf moralisch-gute Gesinnung gepropft ist, ist nichts als lauter Schein und schimmerndes Elend.”

  2.  

    “Der Mensch ist von Natur böse. Er tut das Gute nicht aus Neigung, sondern aus Sympathie und Ehre.”

  3.  

    “Das Gute wird bei uns Menschen weit überwogen von dem Übel.”

  4.  

    “Alle guten Dinge haben etwas Lässiges und liegen wie Kühe auf der Wiese.”

  5.  

    “Es gibt einen alten Wahn, der heißt Gut und Böse. Um Wahrsager und Sterndeuter drehte sich bisher das Rad dieses Wahns.”

  6.  

    “Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.”

  7.  

    “Es ist unmöglich, dass ein Mensch gut sei, außer er stehe im rechten Bezug zum gemeinen Wohl.”

  8.  

    “Naturnotwendig will der Mensch das Gute.”

  9.  

    “Das Bessere ist der Feind des Guten.”

Zitat hinzufügen