1.  

    “Einen Einzigen, unbedingt ersten, allgemeinen Grundsatze für alle Wahrheiten gibt es nicht.”

  2.  

    “Die Welt wird keineswegs dadurch untergehen, daß der bösen Menschen weniger wird.”

  3.  

    “Der Wahrheit dienen wenige in Wahrheit, weil nur wenige den reinen Willen haben gerecht zu sein und selbst von diesen wieder die wenigsten die Kraft, gerecht sein zu können.”

  4.  

    “Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.”

  5.  

    “Die mystischen Erklärungen gelten für tief; die Wahrheit ist, dass sie noch nicht einmal oberflächlich sind.”

  6.  

    “Nicht, wenn die Wahrheit schmutzig ist, sondern wenn sie seicht ist, steigt der Erkennende ungern in ihr Wasser.”

  7.  

    “Die größte Wohltat, die man einem Menschen erweisen kann, besteht darin, dass man ihn vom Irrtum zur Wahrheit führt.”

  8.  

    “Das Wahre ist das Ganze.”

  9.  

    “Aber das Leben ist kurz und die Wahrheit wirkt ferner und lange: Sagen wir die Wahrheit.”

  10.  

    “Die Wahrheit ist keine Hure, die sich Denen an den Hals wirft, welche ihrer nicht begehren: vielmehr ist sie eine so spröde Schöne, daß selbst wer ihr Alles opfert noch nicht ihrer Gunst gewiß sein darf.”

  11.  

    “Die Wahrheit kann warten: denn sie hat ein langes Leben vor sich.”

  12.  

    “Ehrwürdig ist die Wahrheit; nicht was ihr entgegensteht.”

  13.  

    “Ach, wenn wir schon Fabeln und Wundergeschichten nötig haben, so sollen sie wenigstens ein Symbol der Wahrheit sein!”

Zitat hinzufügen